kippdata informationstechnologie
 Kontakt   Impressum  Print  Druckversion  

Apache Webserver 2.4 endlich erschienen

Lange hat es gedauert, aber nun ist er endlich fertig: der neue Apache Webserver 2.4. Mehr als 6 Jahre nach dem letzten Major Update hat die Apache Software Foundation das erste Produktionsrelease des Apache 2.4 herausgegeben.

Der neue Apache beinhaltet viele Verbesserungen: Performance, Funktionalität und Administrierbarkeit wurden erfolgreich weiterentwickelt. Die Optimierung des Betriebsverhaltens stand dabei im Fokus. Sowohl die Flexibilität der Konfiguration wurde deutlich erhöht, als auch wichtige Aspekte wie ein fein einstellbares Logging hinzugefügt. Das macht das neue Release besonders für Systemadministratoren interessant.

Aber auch architektonisch hat sich einiges getan. Das bislang als experimentell geltende Event MPM wurde nochmals überarbeitet und ist jetzt auf Linux- und Unix-Plattformen sogar das Default-MPM. Damit skaliert Apache nun deutlich weiter als bislang - bei gleichzeitig verringertem Ressourcen-Bedarf. Und er ist gut gerüstet für Hochlast-Anwendungen, als zentraler Proxy und den Cloud-Einsatz.

Besonders freut uns, dass unser Geschäftsführer Rainer Jung als Projektmitglied unmittelbar an der Entwicklung beteiligt war. Ganz aktuell berichtet er für Heise Open über die wichtigsten neuen Features: Lesen Sie seinen Einführungsartikel bei Heise. Einen ausführlicheren Artikel finden Sie in der c’t, Heft 7. Eine Print-Version des Artikels können Sie auch bei uns direkt anfordern.

Gehören Sie zu unseren Support-Kunden? Dann erhalten Sie den neuen Apache in Kürze zu einer ersten Evaluierung. Parallel dazu bereiten wir ein Schulungsangebot vor, das den Einstieg in den neuen Apache erleichtern wird.

Gerne beraten wir Sie beim Einsatz von Apache 2.4 in Ihren Projekten. Im unternehmenskritischen Umfeld wird der neue Apache seine Stärken besonders ausspielen können. Sprechen Sie uns an.



Geändert am: 12.04.2012 © kippdata informationstechnologie gmbh