Dürfen wir uns vorstellen?

Wir, das sind Thomas Höfer, Rainer Jung und Sven Maurmann, gründeten im Jahr 1998 zusammen die kippdata informationstechnologie in Bonn. Ursprünglich aus dem Max-Planck-Institut für Mathematik kommend, entsprang dem Gründungsgedanken vor 20 Jahren unsere Überzeugung, wissenschaftliches und technisches Wissen gepaart mit hoher Innovationskraft nachhaltig in einem eigenen Unternehmen bündeln zu können. Unsere Mitarbeiter sind dementspreched stets auf Wissensauf- und ausbau und das Erkunden der neusten Zukunftstechnologien ausgerichtet. Als eines der Unternehmen mit einem Projektmitglied der Apache Software Foundation (ASF) zeichnet uns die hohe Bereitschaft aus, “über den Tellerrand zu schauen” und neben der klassischen Projektarbeit unser Wissen in Eigenprodukten oder auch der Open Source Community zur Verfügung zu stellen.

Was wir suchen:

Wir sind immer auf der Suche nach klugen und innovativ denkenden MitarbeiterInnen, die an neuen Technologien ebenso interessiert sind wie am Life long Learning und eine familiäre und multiprofessionelle Unternehmenskultur zu schätzen wissen. Neben flexiblen Arbeitszeitmodellen bieten wir Berufseinsteigern die interessante Mitarbeit in einem Team bestehend aus Mathematikern, Informatikern, Religions- und Musikwissenschaftlern, Psychologen und Kunsthistorikern an, die in den Bereichen der klassischen Projektarbeit (Softwareentwicklung und Systemadministration im Banken- und Verlagswesen) oder der Marketing-und Vertriebsarbeit ebenso zuhause sind wie in der Eigenentwicklung einer Geoinformationssoftware für den Tourismus-, Sport- und Eventbereich.

Worüber wir uns freuen:

Über Ihre Neugier und Interesse, auf dem Unternehmenstag mit uns ins Gespräch zu kommen oder sich initiativ zu bewerben.